Der Possum Kingdom Lake in Texas war der Austragungsort für den 4. Stop der Red Bull Cliff Diving World Series. Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon ein paar mal an dieser Location gedreht hatten, wussten wir, was uns erwartet – Hitze, gute Laune der Zuschauer und hervorragender Sport.

Am ersten Tag konnte ich zusammen mit meinem lieben Kollegen Max Struck, der während der Events die Unterwasserkamera bedient, einen Roadtrip Richtung New Mexico machen um neue Beautyshots zu filmen. Ein sehr schöner Trip mit vielen interessanten Momenten und Bildern. Erstmals kam bei diesem Stop auch die neue URSA Mini Pro mit B4-Mount Optik über einen längeren Zeitraum zum Einsatz. Diese hat sich bei allen Drehs sehr bewährt. Ob vom Stativ oder von der Schulter – das Arbeiten mit der Kamera ist sehr angenehm und die Bildqualität sehr hoch. Selbst beim drehen mit Rec.709 Einstellung überzeugten die Bilder.

Sportlich war es, wie erwartet, ein sehr hochklassiges Event. Die guten Rahmenbedingungen in den USA bewirkten sehr gute Sprünge der Diver – hohe Scores waren die Norm. Am Ende gewann Rhiannan Iffland (welche ich Anfang des Jahre in Australien besuchen durfte) bei den Damen und mein Angelfreund Blake Aldridge bei den Herren.

Tune-In Trailer, Texas:

Tune-In Trailer, Texas from Thomas Hartmeier on Vimeo.

Best-Moment Clip, Texas:

BestMoment_Texas_ForWeb from Thomas Hartmeier on Vimeo.


0 thoughts on “Red Bull Cliff Diving – Texas, USA, Stop 4/6”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Videodreh

Athleten Profil in Australien

Ende April durfte ich für die Mister One Media GmbH aus Hannover im Rahmen der Red Bull Cliff Diving World Series mal wieder nach Australien fliegen. Auf der anderen Seite der Welt trafen wir auf Read more...

Videodreh

Darf es ein wenig mehr sein? 6K Produktion mit der Red Epic Dragon

Die Agentur Siegelwerk aus Stuttgart hat mich mit dem Dreh für eine kommende Messepräsentation des Baumaschinenherstellers Caterpillar beauftragt. Es wird ein 6,5 minütiges Messefilm produziert, der dann während der Bauma in München im April 2016 als Highlight des Read more...

Videodreh

Aftershowparty – Buchtrailer

Jens Westerbeck war Jachtbroker… Dann schrieb er darüber ein Buch. Danach war diese Branche für ihn verbrannt… Er musste etwas Neues machen und dachte sich: “irgendwas mit Medien” wäre cool. Und so kam er zu großen Tageszeitungen, Read more...