Der zweite Stop der diesjährigen Red Bull Cliff Diving World Series brachte mich zu einer alten Bekannten. Auf der kleinen Insel vor dem Ort Vila Franca do Campo wurde zum 6. Mal in Folge eine Veranstaltung der World Series abgehalten. Auf der einen Seite ist das sehr schön, denn man kennt sich auf der Insel sehr gut aus und weiß sich in vielen Situationen schnell zu helfen, andererseits macht es auch die Suche nach neuen, aufregenden Motiven etwas schwieriger. Aber durch neue Regeln (1. die Damen springen nun ebenfalls 4 Sprünge, 2. es wurde zwei mal direkt von den Klippen gesprungen) entstanden auch in diesem Jahr wieder atemberaubende Bilder. Der vor Ort produzierte Best Moment Clip war einer der erfolgreichsten Clips des Jahres und der Sieg der Ikone Orlando Duque machte das Event auch sportlich zu einem Highlight! Selten zeigten sich auch das Wetter und das Meer mit kaum Wellengang von solch einer schönen Seite wie diesmal. Und so komme ich auch im nächsten Jahr bestimmt gerne hier hin zurück!

Hier einmal der Best Moment Clip:

Editorial Clip – Highs and lows of pure cliff diving:


0 thoughts on “Red Bull Cliff Diving – Azores, Stop 2/6”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Videodreh

It´s Colombia – not Columbia

Die neue Serie der Red Bull Cliff Diving World Series startete Ende April in die neue Saison. Zum ersten Mal in der Geschichte der World Series wurde ein Event im Heimatland der Cliff Diving Legende Read more...

Videodreh

Ach wie schön ist – Cali, Kolumbien

Nach der Saison ist vor der Saison, wie es so schön heißt. Ende Januar trafen sich 18 ausgewählte Highdiver um sich die 5 noch zu vergebenden Plätze für die diesjährige Red Bull Cliff Diving World Series zu Read more...

Videodreh

Athleten Profil in Australien

Ende April durfte ich für die Mister One Media GmbH aus Hannover im Rahmen der Red Bull Cliff Diving World Series mal wieder nach Australien fliegen. Auf der anderen Seite der Welt trafen wir auf Read more...