Schon im 6. Jahr begleite ich die Red Bull Cliff Diving World Series im Auftrag der Mister One GmbH aus Hannover. Mit einem eingespielten Team aus deutschen und österreichischen Kameraleuten und Cuttern bilden wir alle Aspekte dieser Sportart ab. Los ging es in diesem Jahr auf den Aran Islands, einer kleinen Inselgruppe in Irland. Wie immer wurden vor Ort Clips gedreht und geschnitten. In der Postproduktion entsteht dann ein 52 minütiges Highlight in Hannover.

Hier einige Produkte, die vor Ort entstanden.

Teaser Dive aus einem Helikopter:

Best Moment Clip auf RedBull.TV

https://www.redbull.tv/video/AP-1SEK24REN1W11/best-moments-ireland

Und hier einige Bilder vom Dreh:


0 thoughts on “Red Bull Cliff Diving – Irland, Stop 1/6”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Videodreh

Red Bull Cliff Diving – Texas, USA, Stop 4/6

Der Possum Kingdom Lake in Texas war der Austragungsort für den 4. Stop der Red Bull Cliff Diving World Series. Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon ein paar mal an dieser Location gedreht hatten, Read more...

Videodreh

Ach wie schön ist – Cali, Kolumbien

Nach der Saison ist vor der Saison, wie es so schön heißt. Ende Januar trafen sich 18 ausgewählte Highdiver um sich die 5 noch zu vergebenden Plätze für die diesjährige Red Bull Cliff Diving World Series zu Read more...

Videodreh

Cabo San Lucas, México

„El Arco de Cabo San Lucas“ – so heißt die ikonische Gesteinsformation in der Form eines Bogens an der äußersten Spitze der Baja California in Mexico. Diesen Spot haben zwei Springer der Red Bull Cliff Read more...