Die neue Serie der Red Bull Cliff Diving World Series startete Ende April in die neue Saison. Zum ersten Mal in der Geschichte der World Series wurde ein Event im Heimatland der Cliff Diving Legende Orlando Duque in Cartagena, Kolumbien ausgetragen. Ich war, im Auftrag von Mister One Media, vor Ort für Dreh und Schnitt diverser Clips und Material für ein 52 minütiges Highlight zuständig.

30.000 Zuschauer und ein sportlich sehr guter Start in die Saison machten das Event zu einer runden Sache. Ich hoffe, dass wir auch in den kommenden Jahren weitere Events in Kolumbien begleiten dürfen.

Hier einige der Clips, die wir vor Ort produziert haben:

Teaserclip:

Seeding Round Clip:

Action Clip:


0 thoughts on “It´s Colombia – not Columbia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Videodreh

Darf es ein wenig mehr sein? 6K Produktion mit der Red Epic Dragon

Die Agentur Siegelwerk aus Stuttgart hat mich mit dem Dreh für eine kommende Messepräsentation des Baumaschinenherstellers Caterpillar beauftragt. Es wird ein 6,5 minütiges Messefilm produziert, der dann während der Bauma in München im April 2016 als Highlight des Read more...

Videodreh

Red Bull Cliff Diving – Azores, Stop 2/6

Der zweite Stop der diesjährigen Red Bull Cliff Diving World Series brachte mich zu einer alten Bekannten. Auf der kleinen Insel vor dem Ort Vila Franca do Campo wurde zum 6. Mal in Folge eine Read more...

Videodreh

Red Bull Cliff Diving – Polignano a Mare, Stop 3/6

Polignano a Mare, eine Stadt gebaut auf Klippen und ein traumhafter Ort für die Austragung des 3. Stops der diesjährigen Red Bull Cliff Diving World Series. Schon zum dritten in den vergangenen 6 Jahren durfte Read more...